Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, muss eine telefonische Anmeldung bis spätestens

Donnerstag, 16. Juli, 18.00 Uhr erfolgen bei:

Manfred und Beate Schoch 07831 6385

 

 

Jakobusmesse am „Cruz de Ferro“ in Hausach

 

Auch in diesem Jahr findet am Pilgerkreuz auf der Höhe über dem Pfarrberg am Theodorenhofweg eine Hl. Messe statt. Das 2008 geschaffene Eisenkreuz erinnert an das „Cruz de Ferro“ auf dem Rabanalpass in Spanien. Für Pilger auf dem Kinzigtäler Jakobusweg ist diese idyllische Waldlichtung ein Platz zum Innehalten.

 

Die Seelsorgeeinheit Hausach-Hornberg und die Kinzigtäler Jakobusfreunde laden eine Woche vor dem eigentlichen Jakobusfest zum Open-Air-Gottesdienst am Samstag, 18. Juli, ein.

 

Die Fußpilger treffen sich um 9.30 Uhr beim Jakobusbrunnen an der Dorfkirche. Von hier aus geht es mit kurzem, aber anspruchsvollem Aufstieg über den Pfarrberg zum „Eisernen Kreuz“.

 

Wer nicht zu Fuß kommen kann, findet beim Theodorenhof (Fam. Schmid) oder Mathesenhof (Fam. Wagishauser) eine Parkmöglichkeit. Von dort führt der Theodorenhofweg zum gemeinsamen Treffpunkt.

 

Der Gottesdienst beginnt um 10.30 Uhr und wird gestaltet von Pfarrer Christoph Nobs.

 

Sitzgelegenheiten befinden sich mit entsprechendem Abstand vor Ort.

 

Bei schlechter Witterung feiern wir in der Stadtkirche St. Mauritius um 10.30 Uhr.

 

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen. So findet die Veranstaltung in enger Absprache mit der Hygienebeauftragten der Pfarrgemeinde statt. Laut Anweisung der Erzdiözese Freiburg gelten für Gottesdienste im Freien die gleichen Vorgaben wie für Gottesdienste in geschlossenen Räumen. Mindestabstand: 2 m – Handdesinfektion vor Ort – Personen mit Krankheitssymptomen bleiben dem Gottesdienst fern – Mundschutz mitbringen.

 

Familien, die miteinander in häuslicher Gemeinschaft wohnen oder in gerader Linie miteinander verwandt sind (Großeltern, Eltern, Kinder), werden nicht getrennt. Gleiches gilt für sonstige Personen, die in häuslicher Gemeinschaft leben.

 

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, muss eine telefonische Anmeldung bis spätestens

Donnerstag, 16. Juli, 18.00 Uhr erfolgen bei:

Manfred und Beate Schoch 07831 6385

 

Trotz dieser Vorgaben herzliche Einladung zur Messfeier am Pilgerkreuz – und für die Fußpilger zum Mitwandern.

 

 

 


Am Samstag, 18.Juli, feiern wir an einem 2008 geschaffenen Jakobswegskreuz (ähnlich wie das spanische "Cruz de Ferro")

eine open-air-Jakobs-Messe.

 

Das Kreuz befindet sich oberhalb des Theodoren-Hofes im hohen Waldbereich beim "Sulzbach" (=Seitental von Hausach).

 

Mit guten Grüßen, Christoph Nobs, Kath.Pfarrer Hausach

 


Samstag 18.07.2020  Gottesdienst  10:30

am Jakobuskreuz in Hausach mit Pfarrer
Christoph Nobs

 

open-air-Jakobs-Messe

 

Alle die Lust und Muße haben zum Jakobskreuz zu laufen, treffen sich um 09:30 in der Dorfkirche.

Tour auf Komoot

 

Alle anderen können mit dem Auto bis ca. 600 m vor das Jakobuskreuz fahren und am "Schmiderbauernhof
(auch Theodorenhof genannt)
am Sulzbach 3 in Hausach parken.

Tour auf Komoot

 

Eine weitere Parkmöglichkeit befindet sich beim "Oberer Bauernhof"

(auch Mathesenhof genannt)

am Sulzbach 4 in Hausach.