Cruz de Ferro zwischen Hausach und Mühlenbach
Cruz de Ferro zwischen Hausach und Mühlenbach

Jakobusmesse am „Cruz de Ferro“

 

Bereits zum vierten Mal findet auf der Höhe über der Hausacher Dorfkirche am Cruz de Ferro am Theodorenhofweg ein Gottesdienst statt. Das Eisenkreuz erinnert an das „Cruz de Ferro“ auf dem Rabanalpass am Camino Francès in Spanien. Diese idyllische Waldlichtung lädt alle, die auf diesem Wegstück des Kinzigtäler Jakobusweg unterwegs sind, zum Innehalten ein.

 

Ein Jahr nach der Verabschiedung von Christoph Nobs, dem Initiator des Gedenkgottesdienstes zu Ehren des Hl. Jakobus, gestaltet Andreas Wilhelm, Diakon des Europapark Rust, einen Wortgottesdienst.

Die Kinzigtäler Jakobusfreunde laden am 30. Juli 2022 zu diesem Open-Air-Gottesdienst ein.

Die Fußpilger treffen sich um 9.00 Uhr am Jakobusbrunnen bei der Dorfkirche. Von hier aus geht es mit kurzem, aber anspruchsvollem Anstieg zum „Cruz de Ferro“.

 

Wer nicht zu Fuß kommen kann, findet vor allem beim Theodorenhof (Fam. Schmider) und auch beim Mathesenhof (Fam. Wagishauser) am Ende des Sulzbachtales eine Parkmöglichkeiten. Von dort führt der Theodorenhofweg zum Treffpunkt.

 

Der Gottesdienst beginnt ca. 10.00 Uhr am Curz de Ferro. Während des Gottesdienstes benötigen wir kein Gotteslob.

 

Die Kinzigtäler Jakobusfreunde laden zu diesem Gottesdienst an einem außergewöhnlichen Platz auf der dritten Etappe des Kinzigtäler Jakobusweges herzlich ein.

 

 

Buen Camino


Samstag 30.07.2022  Gottesdienst  10:00

am Jakobuskreuz in Hausach mit Diakon
Andreas Wilhelm

 

Open-Air-Jakobus-Messe - Wegbeschreibung

 

Alle die Lust und Muße haben zum Jakobskreuz zu laufen, treffen sich um 09:00 am Jakobusbrunnen bei der Dorfkirche.

 

Alle anderen können mit dem Auto bis ca. 600 m vor das Jakobuskreuz fahren und am "Schmiderbauernhof
(auch Theodorenhof genannt) am Sulzbach 3 in Hausach parken.

Tour auf Komoot

 

Eine weitere Parkmöglichkeit befindet sich beim "Oberer Bauernhof"

(auch Mathesenhof genannt)

am Sulzbach 4 in Hausach.